Startseite
  Archiv
  About the God
  Malbuch,lol
  Pics
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   ragster
   Cnossos
   Steppl
   Perserkatze
   die rüa
   Shawnr0n



http://myblog.de/rvbikon

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die grüne Fee...
Es genügte diesem Dreckstück nicht mich bei meiner Absinthdefloration fast Abhängig von ihrem Erzeugungsritual zu machen, Nein!
Diese Hure des Satans suchte mich auch noch in meinem Delirium heim und ihre hässliche Fratze schrie, Sie schrie so unglaublich lange und Schrill bis ich taumelnd die Treppe hinabstürtzte, bereit das Innere ins Äussere zu Verwandeln!

Da lag ich nun, dem Tode nahe wie eine billge Hure dem Straßenrand, und wartete auf das Licht, denn in der Dunkelheit würde mich niemand finden, das war gewiss.

Der Tag kam, und nach einer Nacht voller wirrer Alpträume in der dunklen, kalten Enge des Klolandes fand ich die Kraft mich aufzuraffen.
Meine Kehle brannte wie der Arsch eines frisch entjungferten Ladyboys, was mich gleich nochmal dazu veranlasste die süße Umarmung der Keramiklady in Empfang zu nehmen.
Das folgende Rauschen des kristallklaren Gebirgsbachs weckte in mir das verlangen es gleich aus dem Schoß der Lady zu trinken, doch das letzte bischen Menschlichkeit in mir riss meinen Kopf in die Höhe, hinfort von der Versuchung.

Wie ein Tier, ein geprügelter Köter, schleppte ich mich zum Spiegelteich, doch diese Ausgeburt des vergangenen Abends die mich dort mit ihrem schäbigen Grinsen empfing lud auf seltsam anmutende Weise zum Verweilen ein.
Er sprach mit mir...oder vielmehr mit sich selbst.

Wir hatten eins gemein, beide wurden wir von der grünen Fee Gefickt und fallen gelassen, Ausgedrückt wie die Zigarette danach, im Aschenbecher der Melancholie.

Wö mein Magen hätte sein sollen lag ein reissender Wirbel aus Gift, und gerade als von dort eine Woge der Übelkeit in mir empor klomm hörte ich wieder das schrille Kreischen der grünen Hexe, sie wollte mein Hirn, und sie hatte es!

Mit jedem Schritt den Sie ging trat sie eine Lawine von Schmerzen los die durch meinen Schädel schoss, und hätte ich nich die rettenden Hände von Onkel chirlluB und Tante niripsA ergriffen...tja,wer weis?

Doch der Benman lebt!
*pompöse musik einblend*

Und er sprach...

So gehet hin in Frieden und Paaret euch!
5.12.07 19:32


ach ja...



der schimpanse, der hexe, der...mufti
13.12.07 00:42


the fuck, the fuck, the fuck

so...i've trunk warm milk, tastes disgussting...
i've smoked too much, 5 packs in a week, oh my fucking god...
the dirty scum on the bottom of my toilett is still there, dont know what to do...the fuck...

the fuck,the fuck,the fuck

living in fear that this ding gets alife and catch me, pulling me down to the sewer...
why did my blogstyle change sometimes, now if i changed it?
my keyboard is dirty
there are empty beer-bottles around me
and over all the place are clothes of mine
iam sick

the fuck,the fuck,the fuck

the ts-records were funny
soon the zig is empty
my backbag is hanging up here
i've played hdro, but servs were down for the whole fucking day

the fuck,the fuck,the fuck

iam thinking about when team.bukkake gets their first match
the amx didnt have the skill
smoke is in the end...
good night myblog.de, good night personal computer
damn...tomorrow i have to work
but i can sleep a fucking looong time

the fuck,the fuck,the fuck

FUCK! I HAVE TO USE THIS FUCKING LANWMOWER TODAY1
ARCH:::IAM GETTING BORED OF WRITING THIS SHIT; BUT ITS FUNNY TO WRITE WITH ONE HAND AND LEFT THE OTHER BITCH ON SHIFT;AYE; IVE PENETREATE MY NOSE WITH MY FINGER WRIGHT NOW;HA!; ON SATURDAY MY MOTHER VISITS ME; SHE GOTS A NEW CAR; AND NOOOOO; IAM NOT DRUNK; BUT EXTREMLY FUCKING BORED; AND IN THE SECOND IAM WRITING THIS WORDS;SENTENCES SOUNDS BETTER; THAT IAM IN A FUCKING LALA-CABUWABU-WRITINGRAGE; THE PEEKING ON MY FINGERS AND THE KEYS GOT SOMETHING HYPNOTIC:::

the fuck,the fuck,the fuck

the fuck,the fuck,the fuck

the fuck,the fuck,the fuck

Okay...

*bäng*
17.12.07 19:54


kA...

Starring:
-god on a cup
-princess of persia
-the beauty from the hill

benman ‎(20:01):
benman ging...

hellas mellas ‎(20:01):
in den wald

benman ‎(20:01):
und dort fand er
brüste

benman ‎(20:02):
welche er....

hellas mellas ‎(20:02):
lustvoll abschleckte

benman ‎(20:02):
das tat er gerne
oh ja
sher
sehr sehr gerne

hellas mellas ‎(20:02):
dabei wuchs in ihm...

benman ‎(20:02):
das verlangen...

hellas mellas ‎(20:02):
sich zu übergeben, weil

benman ‎(20:03):
die brüste sich als die einer

hellas mellas ‎(20:03):
kuh
dings
und so

benman ‎(20:03):
...entpuppten,ähem
doch dann kam ihm eine idee...

hellas mellas ‎(20:03):
genau
eine, die ihm sehr gefiel

benman ‎(20:04):
denn sie hatte ausnahmsweise mal nicht mit sex und pupertären fantasien zu tun...

hellas mellas ‎(20:04):
sondern mit essen
und kacken

benman ‎(20:04):
. und so setze er sich hinter einen baum, und als er so vor sich hinschiss...

hellas mellas ‎(20:05):
überlegte er, was er essen könnte...

benman ‎(20:05):
und als er gerade kurz davor war die kuh anzuknabbern...
...wobei er laut rief: "ICH FRESS KEINE SCHEISSE!"

benman ‎(20:06):
...

hellas mellas ‎(20:06):
also drehte er sich um und

benman ‎(20:06):
entdeckte die maid,wie sie...

hellas mellas ‎(20:07):
gerade nackt auf ihrem linken bein hüpft

hellas mellas ‎(20:09):
da fällt ihm nichts mehr ein

benman ‎(20:09):
und so kam er auch auf einem bein angehüpft,nicht das linke,nicht das rechte,sondern das dritte, und fragte sie: "ey babe,warum das linke?"

hellas mellas ‎(20:10):
"weil ich auf links stehe! nehme aber auch gerne das dritte"

benman ‎(20:11):
daraufhin wippte der benman verdächtig grinsend mit den augenbrauen

hellas mellas ‎(20:12):
maid war das zu doof und hüpfte davon, da stand benman wieder allein im wald...

benman ‎(20:13):
doch das bockte ihn nich, und so stand er da, rythmisch mit dem fuß zum takt der bären-bongos stampfend

hellas mellas ‎(20:14):
als ihm eine himmlich-weiß umschimmerte person erschien, wieder weiblich, langes haar, hauchdünnes kleid, liebliche stimme...

benman ‎(20:15):
zitternd fiel er auf die knie "tom jones?"

hellas mellas ‎(20:15):
"nein, mein junge, chuck norris"

benman ‎(20:16):
und daraufhin tanzte er extatisch, nicht darauf achtent das es irgendwie tuntig wirken könnte

hellas mellas ‎(20:17):
rund um den baum

benman ‎(20:18):
als benman tuntig um den baum tanzte kam noch jemand anners vorbei...

Rya ‎(20:19):
mom tele grad

benman ‎(20:19):
...sagte die rya

benman ‎(20:20):
und sooo tanzte der benman weiter tuntig bis in alle ewigkeit, darauf wartend das ihn jemand eines tages aus dieser hölle befreien würde

-fin
17.12.07 20:25


kA... Reloaded

Starring:
-god on a cup
-the manbuck
-princess of persia

benman ‎(20:38):
als benman so seit einem jahrtausend tuntig um den baum tanzte...

Ragnar ‎(20:38):
bewarfen ihn kinder mit steinen

benman ‎(20:39):
...welche ihn schmerzhaft am kopf trafen

Ragnar ‎(20:39):
sie lachten haemisch und rannten hinfort

benman ‎(20:39):
genau in die arme von...

Ragnar ‎(20:40):
RAGSTER .... welcher sofort

benman ‎(20:40):
...damit begann den kindern arme und beine zu brechen. als maid das knacken der knochen hörte...

hellas mellas ‎(20:42):
machte sie nen handstand und klatschte mit den füßen

benman ‎(20:42):
weiter tuntig tanzend beobachtete benman das geschehen und rief:

hellas mellas ‎(20:43):
"hey, du geile sau!"

benman ‎(20:44):
und nachdem benman das gerufen hatte schaute er, weiter tuntig tanzend, richtung raggster und fing an zu meckern, er solle endlich was unternehmen damit er aufhören kann tuntig um den baum zu tanzen

Ragnar ‎(20:46):
um benman endlich von dem bann des tuntig um den baum tanzens zu befreien beschwor der ragster einen dunklen golem der dies erledigen sollte

benman ‎(20:46):
während er dies tat sprach er zu maid:

Ragnar ‎(20:47):
ich kann keinen golem beschwoeren wenn jemand zuschaut :

benman ‎(20:47):
daraufhin sagte maid:

hellas mellas ‎(20:48):
"na klar! sofort?"

benman ‎(20:48):
benman und ragster schauten sich daraufhin verwirrt an...
"alder,frauen sind doch..."

Ragnar ‎(20:49):
da haste recht ... die wissen net was sich gehoert

benman ‎(20:50):
doch das lies maid sich nich gefallen und schlug den beiden...

hellas mellas ‎(20:50):
mitten in die fresse

benman ‎(20:51):
das brach schlieslich den bann,und benman hörte endlich auf tuntig um den baum zu tanzen.
daraufhin...

Ragnar ‎(20:51):
liefen 2 muschis und 4 moepse an den beiden vorbei ... das klingt nach ...

hellas mellas ‎(20:53):
nach musik

benman ‎(20:54):
und die beiden stattlichen, imposaten mannsbilder schauten sich erneut an, und beide dachten das gleiche...

Ragnar ‎(20:55):
wie suess :] ... lass die muschis streicheln gehen ... aber vorher sind die moepse dran :] ... denn die muschis ...

benman ‎(20:55):
har!

benman ‎(20:55):
und maids urteil über männer änderte sich, nun dachte sie...

hellas mellas ‎(20:56):
boah, was für drecksäcke

benman ‎(20:56):
doch war das nicht schon immer so?

Ragnar ‎(20:57):
"nein war es nicht" ... sagte der ragster ... "frueher ... da war alles anders"

benman ‎(20:58):
doch das war ihr eigentlich egal, denn der benman, der selbe...

Ragnar ‎(20:59):
Gesichtsguenther

benman ‎(21:00):
...der vorher mit wippenden augenbrauen ihr nacktes bein begafft hatte lud nun seine beiden retter ein zu...

hellas mellas ‎(21:00):
einem gemeinsamen einsamen

Ragnar ‎(21:02):
woodstock

-fin
17.12.07 21:12


aufmerksamkeit

america
allah
atom
bomb
bush
bin laden
airplane
iran
irak
toxic
anthrax
cx
hd
white
house
new
york
fuck
you
cocksuckers
20.12.07 19:52


lusdisch lusdisch tralala

20.12.07 20:13





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung